Logo eps sh

Mobiles Wohnzimmer für Jugendliche in Steglitz-Zehlendorf

MoWo-Info:

Du willst Was ändern? Was tun im Kiez?

Wir bieten: Infos über (Jugend-)Freizeiteinrichtungen, (Sport- und Bandproberäume, Tonstudios...); Kontakte und Gespräche; Zugang und Weitervermittlung zu Ämtern und Ansprechpartnern; Technik, Material und Transport

Du kannst: Aktiv deinen Kiez mitgestalten; Fragen stellen und hinterfragen; Aktionen planen, organisieren und durchführen: Film- und HipHop-Projekte, Streetdance, Dj- und Rapworkshops, Streetart...

  • Nichts tun und meckern kann jeder...wer Lust hat was zu verändern erhält von uns Unterstützung. Halte Ausschau nach uns, ruf uns an oder nimm über facebook/mowo Kontakt zu uns auf!
  • Kontakt zu unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
    Mobil: 01577 976 56 99
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Kontakt zum Projektträger: NBH Wannseebahn e.V., Mörchinger Str. 49, 14169 Berlin, Tel.. 030-8114011

Bauwagen-Info:

Der Bauwagen ist umgezogen ans Haus der Jugend Albert Schweitzer in Steglitz, das MoWo-Team ist weiterhin Ansprechpartner des Bauwagen-Projekts. Lasst euch überraschen!

Spiel-Release-Party – Mädchen entwickelten digitales Spiel

Am Donnerstag, den 16. Januar 2019 ab 16 Uhr lädt das MoWo (Mobiles Wohnzimmer) des Nachbarschaftshaus Wannseebahn e.V. gemeinsam mit der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek zur Spiel-Release-Party in den Veranstaltungssaal der Bibliothek im „das Schloss“ ein.

  • jquery slideshow
  • FlyerSpielRel.Rück
FlyerSpielRe.Vorder1 FlyerSpielRel.Rück2
html5 slideshow by WOWSlider.com v8.8

Fast ein Jahr lang trafen sich Mädchen regelmäßig freitags in ihrer Freizeit in der Bibliothek, um das Thema Frauenrechte, Frauenrollen und Frauenbilder im Wandel der Zeit in ein digitales Spiel zu verpacken.

Gemeinsam mit dem MoWo und unterstützt durch die Workshopleiterin Sharon Maple und den Programmierer Keoma Trippner entwickelten sie Ideen und Spielprinzipien, überlegten sich Aufgaben und zeichneten sogar Elemente, die nun im Spiel zu sehen sind.

Ganz nebenbei tauchten sie durch die Recherchearbeit in die Geschichte der Frau und deren Rollenwandel ein, entdeckten Erstaunliches und tauschten sich über ihre eigenen Lebenswelten aus. Außerdem bekamen sie einen Einblick darin, welche Elemente beim Entwickeln von Spielen eine Rolle spielen und wie diese aufgebaut sind.

Die Workshop-Reihe fand innerhalb des Projekts „feminationSZ“ statt, bei dem u.a. zwei Fotoreihen in historischen Kostümen entstanden sind. Diese Fotos sind derzeit im Mehrgenerationenhaus Phoenix am Teltower Damm ausgestellt und können am Donnerstag aber auch im digitalen Spiel entdeckt werden.

Wir blicken zurück auf eine spannende und kreative Zeit und präsentieren voller Stolz das fertige Spiel, das natürlich auch gleich ausprobiert werden kann.
Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher*innen und Mitspieler*innen, die mit uns gemeinsam feiern!

MoWo Highlights aus 9 Jahren:

Was interessiert Jugendliche heute? Abhängen mit Freunden, chillen, sich ausprobieren? Das wissen sie selbst am besten... Und wenn sie mal nicht weiterwissen, weil sie Stress haben, zuhause, mit Freunden, kein Bock auf Schule oder Ausbildung, keine Perspektive oder wenn sie Ideen für sich, ihre Freunde, ihren Kiez haben - wer unterstützt sie dann?

Seit dem Sommer 2008 ist unser "MoWo" für Jugendliche im Bezirk Steglitz-Zehlendorf unterwegs.

Das MoWo bietet jungen Menschen vor Ort an ihren Treffpunkten Kontaktmöglichkeiten, Gesprächs- und Hilfsangebote, Informationen über bereits bestehende Angebote und Jugendeinrichtungen und insbesondere die Möglichkeit, Projektideen zu entwickeln und gemeinsam mit dem MoWo durchzuführen.

Vielleicht begegnet Ihnen das MoWo auf Tour bei einem Kiezfilmdreh, beim Geocaching, bei der Jugendberatung vor Ort, beim Umgestalten von Strom- und Telefonkästen, am Boulderbär (Bolchener Straße) oder an der Parkouranlage (Brittendorfer Weg)....

Zu finden ist das MoWo-Team auch bei Angeboten in OTiS (Offene Tür in der Schottenburg) oder im Nachbarschaftshaus. Unsere große Zukunftsaufgabe ist es beim MoWo wie in all unseren Praxisstellen, die Nachhaltigkeit der Projekte sicherzustellen....die Grundsteine hierfür sind gelegt, stets getragen und angespornt von den Bedürfnissen, Interessen und Potentialen der Jugendlichen.

  • Jugendforum 2008  Kiez TV
1 2 3 4 5 6 7
wowslider by WOWSlider.com v8.6
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.